spinner

Weg der Schweiz - Flüelen-Brunnen - SchweizMobil Nr. 99

Route
Wandern
Length
15.9 km
Travel time
5 ½ h
Photo: Luzern Tourismus AG, outsideisfree.ch
Photo: Luzern Tourismus AG, outsideisfree.ch
Photo: Luzern Tourismus AG, outsideisfree.ch
Photo: Luzern Tourismus AG, outsideisfree.ch
Photo: Luzern Tourismus AG, outsideisfree.ch
Photo: Luzern Tourismus AG, outsideisfree.ch
×

Romantischer und abwechslungsreicher Weg mit herrlicher Aussicht auf Alpen und See.

Flüelen - Tellskapelle:

Von der Schiff-, Bahn- und Busstation Flüelen aus spazieren Sie direkt am Urnerseeufer auf der neuen Seepromenade und der Gotthardeisenbahnlinie entlang durch den nördlichen Teil von Flüelen. Nach der Überquerung vom Gruonbach steigen Sie hoch und gelangen nach kurzem, aber recht steilen Anstieg über kunstvoll gemachte Treppen zur alten Axenstrasse hoch. Direkt über dem Felsen gehen Sie bei herrlicher Sicht auf See und Berge auf dem breiten und ungefährlichen Weg der ersten Nord-Südstrasse am Urnersee. Etwas auf und ab durch südlich anmutende Waldpartien erreichen Sie die Tellskapelle mit dem neu erbauten Glockenspiel, dem grössten in der Schweiz.

Auf 80 steinernen Treppenstufen führt der Weg bergab zur Tellskapelle am See und in ein paar Schritten zur Schiffstation.

Tellskapelle - Sisikon:

Von der Schiffstation führt ein kurzes Wegstück zurück in Richtung Süden zur Tellskaplle am See. Über den eleganten Holzsteg führt der Weg weiter am Urnersee entlang, immer etwas auf und ab auf sehr romantischem Pfad, einem Weg der bereits 1983 als Bundesrat Hürlimann-Weg erbaut worden war. In der Hälfte überqueren Sie die alte Eisenbahnbrücke der Gotthardbahn und sind dann rasch wieder am See.

Kurz vor Sisikon führt der Weg hoch zur viel befahrenen Axenstrasse und durch einen kleinen Tunnel, an dessen Nordseite ein grosser Uristier an die Wand gemalt ist. Auf einem Treppenweg gelangen Sie ins Dorf Sisikon zur Bahn- und Schiffstation.

Sisikon – Morschach – Brunnen:

Von der Bahn- und Schiffstation aus führt der Wanderweg durchs Dorf Sisikon auf den Weg ins Riemenstaldental. Ein recht steiler Anstieg, der jedoch durch geschickte Trassenführung etwas gemildert worden ist, führt sie bergan. Nach dem Anstieg auf 835 müM wird der Blick frei über den Urnersee und die Berge sowie das Rütli auf der anderen Seeseite. Über die Höhen von Morschach führt der Weg bald wieder leicht bergab. Sie gelangen vorbei an der Pfarrkirche und dem Freizeitpark "Swiss Holiday Park" direkt ins Dorf Morschach.

Nach der Überquerung der Dorfstrasse gelangen Sie nach einem kleinen Anstieg auf dem ehemaligen Trassee der alten Zahnradbad Brunnen-Morschach zum Axenstein-Känzeli mit herrlicher Aussicht über den Vierwaldstättersee bis zum Pilatus. Nun geht's bergab durch Waldpartien und Waldlichtungen auf einem Wanderweg meist angenehmen Gefälles bis die Dächer von Brunnen zu sehen sind. Mitten durch die über Brunnen gelegenen Quartiere erreichen Sie bald den Dorfkern von Brunnen und sind rasch an der Schiff- und Busstation und in wenigen Schritten in nördlicher Richtung beim Schnellzugsbahnhof von Brunnen.

Von der Schiffstation westwärts führt ein breiter Weg am See entlang zum Auslandschweizer-Platz, ein Besuch lohnt sich.

Technical details

Tour type
Wandern
Starting point
Flüelen
Point of arrival
Brunnen
Schwierigkeit
Mittel
Kondition
3 / 6
Aufstieg
601 m
Abstieg
597 m
Beste Jahreszeit
März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober
Directions

Flüelen - Tellskapelle - Sisikon - Morschach - Brunnen

Export
GPX Download

Click on the altitude profile

Good to know

Accessible by bus and train
Yes