spinner

BaBeL - das multikulturelle Luzerner Quartier

Verfügbarkeit
Auf Anfrage (Montag - Freitag)
Anzahl Personen
20 - 30 Personen (mehrere Gruppen möglich)
Preis ab
CHF 300.– pro Gruppe
×

Zwischen Gütsch und Reuss befindet sich das Basel-Bernstrasse-Quartier Luzern, kurz BaBeL genannt. Das Quartier ist kulturell bunt gemischt: Menschen aus rund 70 Nationen leben hier. Um das Quartier nachhaltig aufzuwerten, wurde das Projekt BaBeL «Nachhaltige Quartierentwicklung Basel-/Bernstrasse Luzern» ins Leben gerufen.

Die spannenden BaBeL Quartierrundgänge stellen die Geschichte und Herausforderungen des Quartiers sowie aktuelle Projekte vor.

Bewegende Geschichte seit dem Mittelalter

Wo heute der Kasernenplatz beginnt, hörte das mittelalterliche Luzern auf. Alles, was in der Stadt nicht erwünscht war, wurde ausserhalb der Stadtmauern platziert. So zum Beispiel das Siechenhaus, ein Krankenhaus für Lepra-Kranke, das Schlachthaus oder auch ein Gefängnis. Da die Wohnungen günstig waren, zogen vor allem Wanderarbeiter, Migranten und Flüchtlinge in das Quartier.

Und wie sieht das Quartier heute aus? Antworten auf diese Frage erhalten Sie während des aufschlussreichen Rundgangs. Auf Wunsch auch mit anschliessendem Apéro oder Essen im Quartier möglich.

Detailinformationen

Dauer

1 - 2 Stunden (nach Wunsch)

Sprachen

Deutsch

 

Standort und Kontakt

BaBeL Quartierentwicklung
Baselstrasse 72
6003 Luzern
+41 (0)41 410 22 67
infobabelquartier.ch
www.babelquartier.ch